Direkt zum Seiteninhalt

KINDER

die Kinderfeuerwehr
der Freiwilligen Feuerwehr Marxgrün
wurde  2021 ins Leben gerufen um den Nachwuchs unserer Wehr sicher zu stellen.



Unser qualifiziertes und kompetentes Betreuerteam
Stefanie Popp - staatlich anerkannte und ausübende Erzieherin, Jugendwartausbildung
Marlene Brücher - Fachlehrerin, Hauptfeuerwehrfrau und Atemschutzgeräteträgerin
Günter Löhner - Hauptlöschmeister, engagierter „Feuerwehrrentner“ und ehemaliger Jugendbetreuer


vermittelt den Kindern Feuerwehr spielerisch und altersgerecht. Zu den Aktivitäten der Kinderfeuerwehr gehören unter anderem Spiele, Verkehrserziehung, Sport, Basteln, Brandschutzerziehung, Umweltschutz,  Erste Hilfe und  jede Menge Spaß!

Mitmachen können alle Kinder ab 6 Jahren





Aktuelles 2024


Kinderfeuerwehr besucht FF Bayreuth


Am 06.04.2024  besuchte ein Teil  der Marxgrüner Löschprofis  mit ihren Eltern und Betreuern die Feuerwehr Bayreuth. Ein ausführlicher Bericht folgt


Aktuelles 2023


BRK Rettungshundestaffel Hof besucht Kinderfeuerwehr


Am 18.11.2023 hatten die Marxgrüner Löschprofis  Besuch der BRK Rettungshundestaffel Hof.
Zu Beginn stellten sich die Teams bestehend aus Hund und Mensch vor und erklärten den Kindern ihre Ausrüstung. Der Unterschied zwischen Flächensuchhunden und Mantrailing Hunden wurde erklärt und anschließend zeigten die Teams bei verschieden Übungen  was die Hunde können. Die Suche eines Kindes das sich im Feuerwehrspind versteckte, Personensuche mehrerer Vermisster im "Mühlhölzla" und die Menschensuche durch einen Mantrailer Hund.
Zum Dank für ihre Arbeit erhielten die Schnüffelnasen viele Steicheleinheiten der Kinder. Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto verabschiedeten sich die Löschprofis vom Team der Rettungshundestaffel.
Kinderfeuerwehr besucht THW


Am  Samstag 02.09.2023 waren wir mit der Kinderfeuerwehr zu Besuch beim THW in Naila.

Wir sind dort mit einer Führung gestartet. Durften den Unterschied der Materialien von Feuerwehr und THW kennenlernen. Bei der Hannibal Pumpe mussten alle angehende Feuerwehrwehrler anpacken um den Saugschlauch anzuschließen. Im Anschluss durften die Löschprofis ihre eigenen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Mit schwerem Gerät durften sie ihr Geschick unter Beweis stellen und Tennisbälle und Tischtennisbälle von einem Verkehrsleitkegel auf den nächsten legen. Mit dem Büffelhebel konnten sie mit wenig Kraft eine große Betonplatte hochheben.

Das Highlight kam zum Abschluss. Die Kinder durften im Zweiertrupp durch die Gruselgrube kriechen.
Wir bauen ein Brandhaus

Bei den beiden vergangenen Terminen unserer Löschprofis wurde fleißig gewerkelt und es entstand ein Brandhaus, damit die Kinder den Umgang mit Strahlrohr und Wasser üben können.

Am ersten Samstag im April wurde es bunt. Gemeinsam entschied die Gruppe, welche Farbe das Haus, die Fenster, Türen und das Dach bekommen soll. Sofort teilten sich die Kinder in Kleingruppen und begannen den Pinsel zu schwingen.
Im Mai ging es nun an die Fertigstellung. Tür- und Fensterrahmen wurden festgeschraubt, genauso das Dach und die Klappen. Dabei konnten der Umgang mit Schraubendreher und Akkuschrauber geübt werden.

Nach einer kurzen Stärkung war es dann soweit und die Einweihung stand bevor. Jeder Löschprofi durfte ans Strahlrohr und seine Geschicklichkeit testen. Alle waren sich einig, dass es super funktioniert und freuen sich auf weitere Übungen mit dem Brandhaus.


Akutelles 2022


Marxgrüner Löschprofis legen die Kinderflamme erfolgreich ab




Das erste Leistungsabzeichen ihrer hoffentlich noch langen Feuerwehr Karriere, die Kinderflamme, absolvierten 13 Mitglieder der Marxgrüner Löschprofis am 01. Oktober 2022 mit Erfolg.

Sichtlich stolz auf ihr erstes Feuerwehrabzeichen inkl. Urkunde waren die Kinder der Marxgrüner Löschprofis das sie aus den Händen ihrer Betreuerin Stefanie Popp, von Bürgermeister Frank Stumpf und Kreisbrandmeister Hans Münzer erhielten.

Zuvor mussten die Löschprofis an verschiedenen Stationen ihr erlerntes Wissen in Theorie und Praxis, von der Ersten Hilfe bis zum Löschangriff, unter Beweis stellen.  

Bürgermeister Frank Stumpf lobte die Disziplin der Löschprofis als sie zur Verleihung der Abzeichen angetreten waren und appellierte an alle der Feuerwehr die Stange zu halten, nach der Kinderfeuerwehr zur Jugendfeuerwehr zu wechseln, um später als Erwachsener bei der Feuerwehr Einsätze mitfahren zu können.

Lobende Worte kamen auch von Kreisbrandmeister Hans Münzer und von Kommandant Christian Popp.

Als Überraschung bekamen die Löschprofis einen Feuerwehrkuchen in Form eines Löschfahrzeuges von Diana Volkmann.

Seilrutsche für die Löschprofis


Einen besonders aufregenden Nachmittag erlebten die Marxgrüner Löschprofis am 04.06.2022. Auf dem Dienstplan stand der Bau einer Seilrutsche. Mit  Unterstützung der Jugendfeuerwehr und einiger erwachsener Kameradinnen und Kameraden, wurde im ehemaligen Steinbruch eine geeignete Stelle gesucht und diese für die geplante Aktion vorbereitet. Zu Beginn wurden den Kindern die verwendeten Gerätschaften kurz erklärt. Anschließend wurde die Seilrutsche gemeinsam aufgebaut. Der eigentliche Spaß drohte aber durch ein vorüberziehendes Gewitter ins Wasser zu fallen. Doch der kurze Regenschauer wurde geschickt mit einer kleinen Vorbereitung auf die demnächst anstehende Prüfung zur Kinderflamme überbrückt. Nachdem sich das Wetter beruhigt hatte, konnten alle Kinder mit sehr viel Begeisterung und gesichert durch die Betreuer, die Seilrutsche hinunter sausen. Damit dieser tolle Nachmittag so möglich war, bedanken wir uns auch recht herzlich beim THW Naila, welches die erforderlichen Klettergurte für die Kinder zur Verfügung gestellt hat.

Zehn neue Atemschutzgeräteträger für die Feuerwehr Marxgrün

Das letzte Treffen der Löschprofis am 02.April stand ganz im Zeichen​ des Atemschutz. Wie schafft man es als Feuerwehrler ein Feuer zu löschen, ohne sich selbst zu gefährden? Darf jeder eine Atemschutzgerät aufsetzen? Ist da wirklich Luft drin oder vielleicht doch Helium? Alle diese Fragen brannten den Nachwuchsfeuerwehrlern unter den Nägeln und konnten natürlich beantwortet werden. Selbstverständlich durfte dabei ein ausgerüsteter Kamerad nicht fehlen, der den Löschprofis Schritt für Schritt zeigte, wie man sich richtig anzieht und was alles zu beachten ist. Lene und Günter entdeckten mit den Kindern dann das Feuerwehrauto und zeigten anschaulich, wo alles verstaut ist und wo sich für den Einsatz ausgerüstet wird.
Nun ging es daran, dass jeder einzelne Löschprofi sein eigenes Atemschutzgerät basteln durfte. Mit gelber Sprühfarbe wurden Pet-Flaschen besprüht. Kartons mit schwarzer Farbe bemalt, dienen als Rückenteil. Dann mussten Schläuche und Gummis für den perfekten Sitz zugeschnitten werden und nun alle Teile zusammen gesetzt werden.
Die Jungs und Mädels gingen  stolz nach Hause und sind für ihren Einsatz gerüstet.


Bilder  2021




Die Marxgrüner Löschprofis haben sich am 03.07.2021 um 14:00 Uhr am Gerätehaus zum ersten Mal getroffen. Der Einladung des Betreuerteams sind 15 Kinderfeuerwehrler gefolgt und wurden von der aktiven Wehr unüberhör- und sehbar mit Blaulicht, Martinshorn und Applaus begrüßt. Danach wurde das Gerätehaus unsicher gemacht.



An den darauffolgenden Terminen wurde Wissen rund um die Feuerwehr in Theorie und Praxis vermittelt. Dabei wurde unter anderem erlernt, wie man einen Notruf absetzt und die Löschwasserversorgung aufbaut. Auch Experimente rund um brennbares Material wurden durchgeführt und bei verschiedenen Mannschaftsspielen kam der Spaß nicht zu kurz.



Zum Jahresabschluss der Marxgrüner Löschprofis wurde aufgrund von Corona auf ein gemeinsames Treffen verzichtet. Stattdessen wurde  durch das Betreuerteam eine Schnitzeljagd mit Fragen rund um die Feuerwehr in Marxgrün vorbereitet. Diese konnte von den Löschprofis zeitlich flexibel mit der Familie durchgeführt werden. Am Ende wartete das Weihnachtsgeschenk in einer Schatztruhe auf sie
Freiwillige Feuerwehr Marxgrün e.V.
Lichtenberger Straße 7
95119 Naila - Marxgrün
Copyright © 2024 Freiwillige Feuerwehr Marxgrün e.V. letztes Update: 23.05.2024
Zurück zum Seiteninhalt