seit 1871 im Dienst am Nächsten

Direkt zum Seiteninhalt

Crowdfunding/Parkas

Danke

Jugend-Schutzbekleidung aus dem Crowdfunding Projekt übergeben

Nach dem bereits im Juli 2015 das Crowdfunding Projekt „Schutzbekleidung für die Jugendfeuerwehr“ erfolgreich abgeschlossen wurde, konnten am 31.10.2015 die neu angeschafften Parkas an die Jugendfeuerwehr im Beisein von Bürgermeister Frank Stumpf, dem Leiter der VR Bank Naila Klaus Wurzbacher, Stadtrat Manfred Zausig und einigen Spendern übergeben werden.

Kommandant Höger dankte der VR-Bank für die Bereitstellung dieser Plattform und allen Spendern für ihre Unterstützung. Er freute sich, dass die neue Winterbekleidung  „die DeLuxe-Ausstattung“  bestehend aus Jugendschutzparka mit Fleecejacke, Handschuhen, Wintermütze und Lederstiefel an die Jugendfeuerwehr übergeben werden konnte, betonte jedoch das die Stadt Naila auch weiterhin die Grundausstattung der Jugendschutzbekleidung zur Verfügung stellt.

Klaus Wurzbacher, Leiter der VR-Bank Naila freute über das gelungene Projekt und erklärte das die VR-Bank gerne bereit ist die Crowdfundingplattform zur Verfügung zu stellen und alle Spenden über 5,- €  um 25% aus ihrem Spendenetat zu erhöhen. Auch wenn es mit „aweng Aufwand“ verbunden ist, es hat sich gelohnt.  Ihr dürft diese Plattform auch weiterhin für Anschaffungen in der Feuerwehr nutzen, so Wurzbacher.  

Auch Bürgermeister Frank Stumpf freute sich über das Engagement von Kommandant Höger und der gesamten Wehr.  Ich freue mich, dass mit den Jugendparkas etwas wirklich Sinnvolles angeschafft wurde, so Bürgermeister Stumpf.

Anschließend gab es für alle Anwesenden Kaffee und Kuchen.

Bericht: Frankenpost, Bild: Simone Weibrecht


"Viele schaffen mehr"  1541 Euro für Schutzanzüge

Crowdfunding ist das Wort der Stunde: Jeweils kleine Summen von vielen Menschen helfen bei der Umsetzung besonderer Projekte.

Viele schaffen mehr: Das hat Jörg-Steffen Höger, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Marxgrün, mit dem Projekt “Schutzbekleidung für die Jugendfeuerwehr“ eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Um möglichst viele Fans für sein Projekt zu gewinnen und Spendengelder für die neuen Schutzanzüge zu sammeln, hat Jörg-Steffen Höger die erste Crowdfunding-Plattform für regionale Projekte genutzt. Das Internetportal wird von der VR-Bank Hof betrieben. Nach einer zwei wöchigen Startphase und der drei monatigen Finanzierungsphase haben der Initiator und die Genossenschaftsbank jetzt Bilanz gezogen: Das erste Crowfunding auf der Plattform der VR-Bank Hof war erfolgreich.
Viele kleine und große Spenden von insgesamt mehr als 1200 Euro sind für die dringend benötigten Schutzanzüge der Jugendfeuerwehr eingegangen. Die VR-Bank Hof hat jede Spende ab 5 Euro um 25 Prozent aus ihrem Spendenetat erhöht, sodass insgesamt 1541 Euro zusammen gekommen sind. Michael Schöffel und Klaus Wurzbacher haben jetzt die Crowdfunding-Tafel an Jörg-Steffen Höger und Bürgermeister Frank Stumpf überreicht. „Wenn sich viele Menschen zusammenschließen, um eine gute Idee gemeinsam umzusetzen, dann wird möglich, was vorher utopisch schien“, sagt Michael Schöffel.

Kommandant Höger und Bürgermeister Stumpf dankten allen Unterstützern. „Das neue Crowdfunding-Portal ist eine geniale Ergänzung der bisherigen Möglichkeiten staatlicher oder privater Förderung.“

v.l. Bürgermeister Frank Stumpf, Michael Schöffel, Jörg-Steffen Höger und Klaus Wurzbacher
Copyright © 2001-2017 Freiwillige Feuerwehr Marxgrün e.V. --- letztes Update: 10.12.2017

Statistiken
Uhrzeit Atomuhr
Aktuelles Datum
Freiwillige Feuerwehr Marxgrün e.V.
Lichtenberger Straße 7
95119 Naila - Marxgrün
Zurück zum Seiteninhalt